<![CDATA[2wheels.tv - Archiv-Blog]]>Fri, 01 Jan 2016 17:43:16 +0100Weebly<![CDATA[Try]]>Fri, 01 Jan 2016 12:27:06 GMThttp://www.2wheels.tv/archiv-blog/tryTextitexti]]><![CDATA[Endurofahrer pfählt sich mit Ast]]>Fri, 01 Jan 2016 12:17:10 GMThttp://www.2wheels.tv/archiv-blog/endurofahrer-pfahlt-sich-mit-ast

Vorsicht, nichts für schwache Nerven!


Glück im Unglück hatte dieser Endurofahrer. Trotz Helm und Brille durchstieß ein ca. 2,5 cm dicker Ast die Wange des wackeren Bikers und musste chirurgisch entfernt und anschließend mit 24 Stichen vernäht werden.

Außer ein paar feinen Narben und einem tauben Gefühl in der linken Backe erinnert heute nichts mehr an diesen Freak-Unfall!
]]>